Zwei Motorräder und vier PKW-Räder aus Tiefgarage entwendet

Symbolbild: Die Polizei hofft auf sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung und nimmt solche jederzeit (24/7) entgegen.

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann in der näheren Vergangenheit bereits mehrfach berichtete, kam es in den vergangenen Tagen und Wochen, in mehreren Städten des Kreises Mettmann, bereits vermehrt zu Motorrad-Diebstählen aus Tiefgaragen.

Am Dienstag (15. Februar 2022) registrierte die Polizei nun erneut zwei entwendete Maschinen – dieses Mal aus einer Tiefgarage in Erkrath-Hochdahl.

Diese Tat geschah am Dienstag, dem 15.02.2022, am helllichten Tag, in der nur kurzen Zeit zwischen 07.30 Uhr und 13.20 Uhr. Bislang noch unbekannte Täter hatten sich Zugang zu einer üblicher Weise verschlossene Tiefgarage an der Leibnizstraße 81 verschafft. Dort entwendeten die Diebe neben einer noch nicht ein Jahr alten, orangefarbigen KTM 1290 SuperDuke R, im Wert von rund 18.000 Euro, auch eine knapp vier Jahre alte, schwarze Kawasaki Z650, mit einem Zeitwert von etwa 6.000 Euro. Zusätzlich verschwand auch ein Komplettsatz von 18-Zoll-Alu-Rädern, passend für einen PKW Mercedes der B-Klasse, im Wert von etwa 2.000,- Euro.

Wie sich die Täter in die per Rolltor gesicherte und nur mit Schlüssel zugängliche Tiefgarage Zugang verschafften, ist aktuell noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Um die mit zusätzlichen Schlössern an den Betonwänden der Garage angeketteten Motorräder verschiedener Besitzer entwenden zu können, wurden stählerne Wandhaken abgesägt oder abgeflext. Wahrscheinlich konnten die zwei Maschinen dann, samt ihren Schlössern, wie auch die vier PKW-Räder, in einen bislang noch unbekannten Transporter entsprechender Größe verladen und entwendet werden.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise zu den Fahrzeugdieben und den Verbleib der gestohlenen Motorräder und PKW-Räder vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Erkrather Polizei wurden eingeleitet, beide Motorräder und deren Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Die Kriminalpolizei Polizei sucht im Zuge ihrer Ermittlungen dringend nach Zeugen und fragt deshalb:

“Wer hat am Dienstag (15. Februar 2022) verdächtige Beobachtungen im Bereich der Hochdahler Tiefgarage an der Leibnizstraße gemacht oder Fahrzeuge bzw. einen Transporter und Personen beobachtet, die dort üblicherweise nicht hingehören?”

Sachdienliche Hinweise, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten Motorräder, nimmt die Polizei in Erkrath, auch unter der Rufnummer 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*