Volker Rapp: ‘Traumzeit trifft Ötzi’ in der Höhle

von Ria Garcia

Bild: Volker Rapp

Im November hat der Förderverein MS-Treff Erkrath noch einmal ein ganz besonderes Konzert für Freunde elektronischer Klänge geplant, das Besucher an frühzeitliche Orte entführt.

Volker Rapp, Musiker, Fotograf, Künstler und Autor von Reisereportagen präsentiert sein neues Musik-Programm ‘Traumzeit trifft Ötzi’, das – begleitet von Videos und Bildern – in der Höhle des Neandertal No.1 ein ganz besonderes Erlebnis zu werden verspricht.

Musikalisch blieb Volker Rapp in der Corona Zeit nicht untätig. So produzierte er Beiträge für das Raumzeit Festival Digital (Veranstalter Empulsive – Electronic Music Webzine). Eine davon alleine und einen weiteren gemeinsam mit Kraftwerk Gründer Eberhard Kranemann. Drei Ausgaben des Raumzeit Festivals Digital gab es 2021, zu denen Musiker, Bands und Künstler eingeladen waren ihre Musik an besonderen Orten zu spielen und sich dabei zu filmen. Daraus ist später ein Sampler mit 3 Stunden Musik entstanden. Erlöse aus dem Verkauf des Albums gehen an caritative Einrichtungen.

Volker Rapp liebt außergewöhnliche Orte für seine Musikauftritte. Ob Planetarium, Wuppertaler Schwebebahn, Gasometer Oberhausen oder die Körperwelten München. Dieses Mal ist es eine Kalksteinhöhle im Neantertal. Genauer gesagt: Im Neandertal No.1. Dort dürfen sich die Konzertbesucher nun auf ‘Traumzeit trifft Ötzi’ freuen. In ‘Traumzeit trifft Ötzi’ werden nicht nur das naheliegende Neandertal Museum, sondern auch andere Orte des frühgeschichtlichen Menschen, wie die französische Höhlen um Lascaux, Malta oder die Kultstellen der Aborigines in Australien zu einem informativen Programm verwoben, dessen Gegensätze kaum größer seien könnten. Digitale, elektronische Musik, die vom kürzlich verstorbenen Klaus Schulze oder auch Vangelis beeinflusst ist, verbunden mit Bildern unserer Frühgeschichte in einer Felsenhöhle.

Lassen sich einen Abend verzaubern und zum Träumen animieren. Konzertbesucher können darüber hinaus zu Hause noch einmal ‘weiterträumen’, denn im Eintrittspreis enthalten ist eine CD-R mit dem Musikprogram als limited Edition. “Wie bei allen unseren Konzerten handelt es sich um eine Benefizveranstaltung, mit der die Konzertbesucher soziale Projekte unterstützen”, erinnert der Vorsitzende des Fördervereins MS-Treff Erkrath. Der Reinerlös dieses Konzerts geht an die Selbsthilfegruppe für Menschen mit Multipler Sklerose in Erkrath.

Konzert ‘Traumzeit trifft Ötzi’
Sonntag, den 6. November 2022 in der Höhle des Neandertal No.1, Neandertal 1, 40699 Erkrath. Beginn: 18 Uhr, Einlass: 17.30 Uhr. Eintritt: 18 Euro. Kartenvorverkauf: Timo Kremerius, Kopernikus-Str. 40 in Erkrath, Telefon 02104 44520, Email timokremerius@web.de

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*