Verkehrsunfallfluchten aus dem Kreisgebiet

Kreispolizei Mettmann

Symbolbild: Die Polizei ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht.

Unfallfluchten Erkrath

In der Zeit vom Sonntagabend des 28.08., 20.30 Uhr, bis zum Montagabend des 29.08.2022, 20.30 Uhr, parkte ein silberner PKW VW Fox mit Mettmanner Kennzeichen (ME-) auf der Schubertstraße in Erkrath, in Höhe des Hauses Nr. 19 am rechten Fahrbahnrand. In dieser Zeit wurde der silberne Kleinwagen (Model 5Z) von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug an der hinteren linken Fahrzeugseite angefahren und beschädigt. Obwohl dabei allein am Fox ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand, flüchtete der bislang noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Einziger Hinweis auf das offenbar ebenfalls beschädigte Verursacherfahrzeug ist bisher rote Fremdfarbe, die im Schadensbereich des silbernen VWs gefunden und gesichert werden konnte.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*