SSV Erkrath 6 Points!

bhj

Niklas Heimes im Zweikampf gegen einen Spieler von Lohausen. Foto: bhj

Zwei Siege für die Seniorenmannschaften des SSV Erkrath an einem sonnigen Sontag im Toni-Turek Stadion. Die Zweite Mannschaft des SSV spielte in der Aufstiegsrunde zur Kreisliga B gegen Lohausen III.

Die Zwote tat sich zunächst sehr schwer gegen die Lohausener. In der 31. Minute musste man das 0:1 durch den Lohausener Klobusch hinnehmen. Irgendwie lief nichts zusammen und man musste mit dem 0:1 zur Halbzeit zufrieden sein. Das Bild änderte sich in der zweiten Halbzeit. Die Mannen von Sven Flader übernahmen nunmehr das Kommando und dem Routinier Daniel Schwarz gelang in der 53. Minute der Ausgleichstreffer zum 1:1. Dann war es Daniel Hagemann dem in der 64. Minute der Führungstreffer zum 2:1 gelang. Es war wohl die große Freude der Erkrather die eine Unaufmerksamkeit zuließ denn nur eine Minute später (65. Minute) gelang den Lohausern der Ausgleichstreffer. Sehr ärgerlich aber die Jungs ließen den Kopf nicht hängen. In einer schönen Einzelaktion gelang David Beschorner in der 69. Minute der Siegtreffer.

Die Erste Mannschaft erwartete um 15.00 Uhr die Reserve des SC West. Hier war für die Erkrather noch eine Rechnung offen da man in der Hinrunde eine bittere Niederlage hinnehmen musste. In der ersten Halbzeit ging es ausgeglichen hin und her mit Chancen für beide Mannschaften. Doch in der zweiten Halbzeit übernahm der SSV die Oberhand. In der 58. Minute gelang Niklas Heimes der erlösende Führungstreffer zum 1:0.  Darauf folgten viele Chancen für den SSV welche jedoch nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Trotzdem konnten die Mannen von Trainer Daniel Hummler zufrieden sein da immer noch einige Leistungsträger fehlen.

Über Bürgerreporter 163 Artikel
Hier schreiben Bürger für erkrath.jetzt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*