Papiercontainer in Brand gesetzt

Kreispolizeibehörde Mettmann

Schadensbild / total zerstörter Container mit Inhalt

Erkrath | Gretenberger Straße 5 in Erkrath-Hochdahl | Fahndung nach Flüchtigen

Am Freitagabend des 15.10.2021, gegen 18.45 Uhr, beobachteten aufmerksame Zeugen zwei bislang noch nicht identifizierte männliche Jugendliche, die an einem Containerstandplatz, in Höhe des Mehrfamilienhauses Gretenberger Straße 5 in Erkrath-Hochdahl, einen unbekannten Gegenstand in einen Altpapiercontainer (Rollcontainer mit blauem Deckel) warfen. Innerhalb kürzester Zeit ging der Wertstoffcontainer danach in Flammen auf. Als die Jugendlichen daraufhin von den Zeugen angesprochen wurden, flüchteten die zwei Tatverdächtigen zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindern. Nicht mehr zu verhindern war, dass ein Rollcontainer samt Inhalt total niederbrannte, ein benachbarter Container wurde von der Brandhitze leicht beschädigt. Der entstandene Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 500 Euro.

Beweisaufnahme der Feuerwehr

Sofortige Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach den zwei flüchtigen Jugendlichen verliefen ohne einen schnellen Erfolg. Sie wurden wie folgt beschrieben:

  • beide männlich,
  • 12 bis 13 Jahre jung,
  • ca. 150 cm groß mit normalen Staturen
  • beide trugen dunkle Kapuzenpullover mit den Kapuzen auf dem Kopf.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib der beiden Tatverdächtigen vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren wegen einer Sachbeschädigung durch Feuer eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zur Identifizierung der flüchtigen Jugendlichen und zur Klärung der Straftat nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*