Närrische Summe für den guten Zweck

V.li.: Alexandra Vahlhaus (Vorsitz Fighting Spirits), Prinzessin Lina, Johannes Bremkens (Jugendwart KA Unterbach) und Prinz Kilian. Foto: nic

Eine ganze Session lang haben die Kinderhoheiten Kilian I und Lina I aus Unterbach auf Geschenke und Blumen verzichtet und die närrische Summe von 1111,11 Euro für den guten Zweck sammeln können.

Überreicht wurde der Scheck vor wenigen Tagen an die Fighting Spirits (Kämpfende Geister), eine Musikband aus erwachsenen Musikern , Jugendlichen und Kindern. Die Fighting Spirits sind jedoch nicht nur irgendein musikalischer Zusammenschluss, sondern sind allesamt auf unterschiedliche Art von einer lebensbedrohlichen Krankheit, Krebs oder weiteren Schicksalsschlägen konfrontiert worden- als Erkrankte oder Angehörige. Das Projekt wurde im Jahr 2010 an der Düsseldorfer Uniklinik gestartet und hat sich seitdem stetig weiterentwickelt.

Einen ganz persönlichen Bezug hat Prinzessin Lina zu den Fighting Spirits, weil 2016 ihre Freundin Anne im zarten Alter von elf Jahren den Kampf gegen einen Gehirntumor verlor. Für Lina und ihren Prinzen Kilian war die Sammelaktion demnach nicht nur zugunsten der Fighting Spirits, sondern auch zum Andenken an Anne.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*