Karateka’s vom TuS Erkrath beim Kumite Marathon in Bochum

von Uwe Paul

Foto: TuS Erkrath

Am  26.03.22 fand im Bochumer Leistungszentrum ein Kumite-(Freikampf)Marathon statt.

Der  Karate Do des TuS–Erkrath reiste mit insgesamt sieben Sportlern an, die dort ihre kämpferischen Fähigkeiten weiter verfeinern und ausbauen sollten. Für die Erkrather Teilnehmer war es eine optimale Vorbereitung für die kommende Deutsche Meisterschaft.  Dieses sechsstündige Training richtete sich in erster Linie an Leistungssportler; teilnehmen konnten aber auch Breitensportler, die sich den Landestrainern zeigen wollten. Trainiert wurde in leistungsorientierten Gruppen. Die Übungsstunden begannen mit einem leichten Koordinationstraining, an das sich ein Taktiktraining anschloss. Nach dem ersten Randori (Übungskampf) ging der Kumite-Marathon ins Techniktraining über. Zum Schluss absolvierten alle Teilnehmer noch einen Test (Matches/Randori), in dem die Athleten das an diesem anstrengenden Trainingstag Gelernte alles nochmal zusammenfassen konnten.

image_pdf
Über Bürgerreporter 189 Artikel
Hier schreiben Bürger für erkrath.jetzt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*