Ist unser Wald noch zu retten?

BUND-Velbert

Foto: Hans / Pixabay

Velbert | Eine Veranstaltung des BUND KV Mettmann für alle Waldinteressierten, Waldbesitzenden und kommunal Agierende im Forstsektor. Zu Gast: Wohllebens Waldakademie und WOODIFY.

Der BUND ist einer der führenden Naturschutzverbände in Deutschland. Wir setzen uns sehr für Maßnahmen und Vorgehensweisen ein, die der beginnenden Klimakatastrophe entgegenwirken.

UN-Generalsekretär Guterres sagte anlässlich der aktuellen Weltklimakonferenz: „Wir sind auf dem Highway zur Klimahölle – mit unserem Fuß fest auf dem Gaspedal!“

Mit Sorge sehen wir die klimatischen Veränderungen der vergangenen Jahre – ein Indiz dafür ist der schlechte Zustand der Wälder europaweit. Betroffen sind nicht nur Nadelholzarten, sondern auch Laubwälder in denen besonders alte Buchen deutliche Vitalitätsverluste zeigen.

Aber gerade diese alten Buchenwälder, die im ME-Kreis noch zu erleben sind, sind ein unverzichtbares Gut für die Senkung der Treibhausgase. Diese außerordentliche Funktion hat bereits das Bundes-Umweltministerium dazu bewogen, ein „Aktionsprogramm natürlicher Klimaschutz“ herauszugeben, durch das besonders diese Wälder geschützt werden sollen. Leider werden in vielen Wäldern aber sogar Buchen eingeschlagen, die noch vital sind und noch jahrzehntelang natürlichen Klimaschutz hätten betreiben können. Dies bedeutet eine nachhaltige Schädigung des Wald-Ökosystems, wie aktuelle Studien belegen.

Dies hat uns veranlasst, eine Veranstaltung für Waldinteressierte, Waldbesitzende und kommunale Forstakteur:innen anzubieten, die sich mit folgenden Fragen beschäftigt:

  • Warum leidet der Wald so deutlich seit den letzten Jahren?
  • Welchen Einfluss hat die Waldbewirtschaftung darauf?
  • Gibt es Möglichkeiten, der Waldkrise entgegenzuwirken?
  • Warum nicht einfach andere Bäume pflanzen?
  • Warum helfen Wildniswälder gegen Trockenheit und Waldbrandgefahr?
  • Warum ist der Waldboden so wertvoll?
  • Welche essenziellen Aufgaben erfüllen unsere alten Wälder für uns?
  • Was sind die Ökosystemleistungen des Waldes?
  • Was ist natürlicher Klimaschutz?
  • Wie können Waldbesitzende ihren Wald erhalten, fördern und trotzdem Ertrag erzielen?

Ein Vortrag von Wohllebens Waldakademie soll die Zusammenhänge hierzu erläutern und das Unternehmen WOODIFY wird mit CO2-Zertifizierungen von Wäldern Möglichkeiten aufzeigen, dennoch auch in Zukunft nicht auf Ertrag verzichten zu müssen.

Im Anschluss wird es eine Diskussion geben mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Diese Wald-Veranstaltung findet am 02.12.2022 um 18:00 statt in der: Kirchhalle Bleibergquelle, Bleibergstr. 131, 42551 Velbert. Eintritt ist frei, wir freuen uns auf Sie!

Ist unser Wald noch zu retten?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*