Freundeskreis lädt zum Freundschaftsfest ein

Freundeskreis für Flüchtlinge Erkrath e.V.

Symbolbild - Foto: RitaE / Pixabay

Der Freundeskreis für Flüchtlinge in Erkrath e.V. lädt am 11. September in der Zeit von 12-20 Uhr auf den Europaplatz (ehemals Hochdahl Arkaden) ein, um gemeinsam mit allen Erkrather Bürgern ein Freundschaftsfest zu feiern.

Es soll ein Begegnungsfest mit allen Gruppen und Vereinen sein, mit denen der Freundeskreis verbunden ist. So darf es ein buntes Zusammentreffen von und mit vielen Menschen werden, die in Erkrath schon lange beheimatet sind und denen, die neu in Erkrath wohnen. Am Tag selbst wird der „Willkommensbaum“ vom Weltflüchtlingstag gepflanzt. Ebenso wird der Freundeskreis sein 35 – jähriges Vereinsjubiläum feiern und Gedichte vorgetragen werden. Im Laufe des Tages werden sich die beteiligten Vereine und Institutionen vorstellen. es gibt die Möglichkeit, sich über deren Angebote zu informieren. Hüpfburg, Glücksrad, Memory, Dosenwerfen und einiges mehr werden für Spaß und Abwechslung für die Kinder sorgen. Selbstverständlich wird es auch Essen und Trinken geben. Das Impfmobil wird vor Ort sein. Wer also noch geimpft werden möchte, kann das spontan an diesem Tag machen. Von allen Beteiligten sind die an diesem Tag gültigen Corona – Regeln zu berücksichtigen.

Wissenswertes: Die Veranstaltung wird durch das Förderprogramm des Landes „Neustart miteinander“ gefördert

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*