Filmtipp der Woche: “The Zone of Interest”

Weltspiegelkino Mettmann

Saal 2 © Weltspiegel Kino Mettmann

Mettmann | Ab Donnerstag, den 14. März bei uns im Kino!

Jetzt Tickets sichern unter kinomettmann.de oder unter dem folgenden Link: https://kinomettmann.de/programm/film/the-zone-of-interest

THE ZONE OF INTEREST wurde mit zwei Oscars® ausgezeichnet. Der Film, der seit Monaten weltweit für Furore sorgt, gewann in der Kategorie „Bester internationaler Film“. Tarn Willers and Johnnie Burn dürfen sich zudem über eine Auszeichnung in der Kategorie „Bester Ton“ freuen.

In Deutschland legte THE ZONE OF INTEREST Ende Februar einen überwältigenden Kinostart hin und belegt aktuell noch immer den zweiten Platz der Kinocharts. Beinahe 250.000 Zuschauer:innen sahen bereits das Drama in den deutschen Kinos.

Eindrucksvoll und mit scharfem Blick vermittelt Regisseur Jonathan Glazer („Under the Skin – Tödliche Verführung“) in THE ZONE OF INTEREST die Banalität des Bösen und das Grauen des Holocausts, ohne es explizit zu zeigen. In den Hauptrollen des komplett auf Deutsch gedrehten Films brillieren Sandra Hüller („Anatomie eines Falls“, „Toni Erdmann“) und Christian Friedel („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“).

Regisseur und Drehbuchautor Jonathan Glazer („Under the Skin – Tödliche Verführung“, „The Fall“) ließ sich für den Film von dem gleichnamigen Buch des verstorbenen Autoren Martin Amis inspirieren. Sein Film beleuchtet die Schrecken des Holocaust aus der Perspektive von Rudolf und Hedwig Höß, dem Kommandanten von Auschwitz und seiner Familie, die in ihrem Bilderbuchheim Mauer an Mauer mit dem Vernichtungslager ein äußerst privilegiertes Leben führen. Rudolf Höß wird portraitiert von Christian Friedel („Das weiße Band“, „Elser – Er hätte die Welt verändert“). In der Rolle von Höß‘ Frau Hedwig brilliert Sandra Hüller („Anatomie eines Falls“, „Toni Erdmann“). Das Produktionsdesign stammt von Chris Oddy („Under the Skin – Tödliche Verführung“), Kameramann ist der vielfach preisgekrönte DOP Lukasz Zal („Ida“, „Cold War – Der Breitengrad der Liebe“). Der Film wurde in Polen gedreht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*