Fehlstart für den SSV Erkrath

bhj

Foto: bjh

Es war alles vorbereitet. Der Saisonauftakt war gut besucht. Leider war der Gegner, zumindest in der zweiten Halbzeit, zu stark.

Es begann stark. Die Erkrather starteten mit einem guten Kombinationsspiel gegen den Gegner KSC Tesla 07, Düsseldorf. In der 14 Minute gelang Mohamed Achaback mit einem sehenswerten Schuss das 1:0. Leider wurden im Laufe der ersten Halbzeit weitere gute Chancen mehr Tore zu erzielen vertan.

Die zweite Halbzeit bot ein anderes Bild. In der 59. Minute gelang Tesla der Ausgleichstreffer zum 1:1. Kaum noch Chancen für den SSV Erkrath. Tesla drückte mehr und mehr und der SSV kam kaum noch zur Gegenwehr. In der 62. der 65. und der 72.  Minute machte Tesla schon alles klar. Es gab zwar immer noch ein paar Möglichkeiten für den SSV, ein weiteres Tor gelang jedoch nicht. In der 86. und 89. Minute erhöhte Tesla auf 6:1. Ein nicht so schöner Sonntag für die Mannen um Daniel Hummler.

Die zweite Mannschaft konnte ihr Eröffnungsspiel gegen SC Düsseldorf 1988 mit 3:3 beenden nachdem man zur Halbzeit mit 0:3 hinten stand. Eine tolle Leistung in der zweiten Halbzeit.

Über Bürgerreporter 250 Artikel
Hier schreiben Bürger für erkrath.jetzt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*