Doppelsieg im Nordrhein Cross-Cup

Uwe Paul

Pokale CrossCup. Foto: Uwe Paul

Mit einem Doppelsieg im erstmals ausgetragen Nordrhein Cross-Cup beenden die Leichtathleten des TuS Erkrath das Jahr 2022.

Bereits vor dem letzten Lauf der Herbstserie im Nordrhein Cross-Cup stand Sofia Cuesta Fuoß als Siegerin der Altersklasse U18 im Sprint fest.

Spannender machte es ihre Schwester Olivia in der Altersklasse W14. Als Führende der Wertung reiste sie am 17.12.2022 zum Finale nach Köln. Für den Gesamtsieg kamen nur noch Olivia und Nora Lanzerath aus Goch in Frage. Ein spannendes Rennen war vorprogrammiert, denn die beiden Athletinnen hatten sich in den letzten Läufen bereits spannende Rennen geliefert, immer mit dem etwas besseren Ende für Nora. Aus dem spannenden Finale wurde leider nichts. Wie Sofia musste auch die Läuferin aus Goch krankheitsbedingt absagen. Somit war der Weg für Olivia frei. Sie dominierte den Lauf vom Start weg und kam mit einem sehr großen Vorsprung ins Ziel. Damit war ihr der Tages- und der Seriensieg nicht zu nehmen.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden Cup-Siegerinnen! Neben einem schönen Pokal dürfen sich die beiden auf ein Training mit den Landestrainern Lauf am 12. März 2023 freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*