Zum Start in die Wohnmobil-Saison:

Kreispolizeibehörde Mettmann

Am Samstag, 02. April 2022, findet in der Zeit von 09:30 Uhr bis 15 Uhr eine kostenlose Verwiegungsaktion von Wohnwagen und Wohnmobilen durch unsere Verkehrsexperten der Kreispolizeibehörde Mettmann statt.

Polizei bietet Verwiegung an

Bereits im vergangen Jahr boten die Verkehrsexperten der Kreispolizeibehörde Mettmann Eigentümern von Wohnmobilen und Wohnwagen einen Service der besonderen Art an: Um auf Überladungen und auch Ladungssicherheit hinzuweisen, führten Mitarbeiter des Verkehrsdienstes eine Verwiegung der Fahrzeuge auf dem Parkplatz der Kreispolizeibehörde Mettmann durch.

Zahlreiche Besucher hatten ihre Fahrzeuge auf der von den Beamten aufgebauten Achslastwaage wiegen lassen und sich zeitgleich wertvolle Tipps und Hinweise zur richtigen Ladungssicherung geben lassen. Eine Überladung der Fahrzeuge ergibt sich oftmals leider schneller als gedacht, zumal die maximal erlaubten Zuladen zumeist durch gefüllte Wassertanks, Gasflaschen und persönliche Gepäckstücke schnell an ihre Grenzen kommen.

Auch zum diesjährigen Start in die Wohnmobil- und Wohnwagen-Saison findet die kostenlose Aktion statt.

Am Samstag, 02. April 2022, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 15 Uhr, können Interessierte mit ihrem Wohnmobil oder auch Wohnwagen-Gespann ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz der Kreispolizeibehörde Mettmann am Adalbert-Bach-Platz 1 in 40822 Mettmann wiegen lassen.

Bitte bringen Sie ihre Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) des Zugfahrzeugs sowie des Anhängers oder auch des Wohnmobils mit.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften statt.

Die kostenlose Verwiegung dient der Prävention und Information – festgestellte Überladungen werden im Rahmen der Veranstaltung nicht geahndet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*