Wasser und Eis – traumhaft fotografieren

Neanderthal Museum

Muster im Eis. Foto: Farina Graßmann

Mettmann | Workshop im Neandertal

Im Rahmen der Sonderausstellung “Eis Zeit Reise Grönland” veranstaltet das Neanderthal Museum in Mettmann am Sonntag, 11. Februar, für erwachsene und jugendliche (ab 14 Jahren) Amateur-Fotografen einen Workshop. Gemeinsam mit Farina Graßmann, Expertin für Naturfotografie, tauchen die Teilnehmer ein in die wunderbare Welt des Wassers. Sie lernen den richtigen Einsatz von Schärfe und Unschärfe kennen, bekommen neue Perspektiven auf die faszinierenden Dinge in der Natur und erhalten Tipps, wie sie Wasser in Bewegung mit seinen Spiegelungen und im gefrorenen Zustand fotografieren können. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung, Praxis im Museumsgarten bzw. im Naturschutzgebiet Neandertal und den Besuch der Sonderausstellung.

Die Fotos werden mit eigener Kamera oder Smartphone gemacht. Eine professionelle Kamera ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Wer ein Stativ besitzt, kann dies gerne mitbringen.

Der Workshop dauert fünf Stunden (11 bis 16 Uhr), die Teilnahme kostet 59 Euro. Bitte Getränke, Snacks und wetterfeste Kleidung mitbringen.

Tickets gibt es online unter www.neanderthal.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*