Vom Sommerkino ins Weltspiegelkino

Saal 1 mit Hexagon Beleuchtung, Bühne, bequemer erster Reihe. © Weltspiegel Kino Mettmann

Statt Biergarten locken bei den aktuell niedrigen Temperaturen mit Schauergefahr vielleicht eher Popkorn und ein guter Film.

Das Sommerkino in Haan hat nach gut vier Wochen die Saison beendet, aber das Weltspiegelkino in Mettmann hat mit dem passenden Hygienekonzept für Kinofans geöffnet. Einen Lichtblick für Freunde des Open Air Kinos gibt es auch: Kinobetreiber Thomas Rüttgers überlegt schon jetzt, ob es im kommenden Jahr im Sommer eine Fortsetzung geben wird. “Das Wetter hat uns in diesem Sommer so manches mal ein Schnippchen geschlagen, aber das Feedback der Besucher war sehr positiv”, zieht Rüttgers Bilanz und auch eine unserer Gewinnerinnen der Karten für das ‘Bosstime Konzert’ im Sommerkino hat uns geschrieben, dass sie dort einen sehr schönen Abend verlebt hat. In Liegestühlen mit Kunstrasen gab es Kino mit Gartenfeeling.

Ein breites Angebot guter Filme gibt es bis zum nächsten Open Air Kino erst einmal nur im Weltspiegelkino in Mettmann, das in historischem Ambiente mit modernster Technik aufwartet. Das Programm der kommenden Woche haben wir für unsere Leser mit Filmbeschreibungen und Zeiten zusammengestellt.

Weltspiegelkino Mettmann – Filme 5. bis 11. August 2021

Fast & Furious 9 | FSK 12 | 144 min | Action | Vorführungen: 5.8. – 17.46 Uhr | 6.8. – 17.30 Uhr und 22.45 Uhr | 7.8. – 20.30 Uhr | 8.8. – 17.45 Uhr | 9.8. – 17 Uhr | 10.8. – 17.45 Uhr

Zu Beginn seines neuen Abenteuers ist Dom Toretto (Vin Diesel) abgetaucht und genießt mit Letty und seinem Sohn Brian das ruhige Leben auf dem Land. Doch Dom und Letty wissen sehr genau: Ihr friedliches Idyll ist ständig in Gefahr. Diesmal ist Dom durch eine neue Bedrohung gezwungen, sich seiner Vergangenheit zu stellen, wenn er die Menschen, die er am meisten liebt, beschützen will. Und so bringt er noch einmal seine Crew zusammen, um eine weltweite, extrem gefährliche Verschwörung zu stoppen, deren Anführer der skrupelloseste Auftragskiller ist, dem sie bisher begegnet sind. Und das ist noch nicht alles: Es handelt sich dabei um Doms verloren geglaubten Bruder Jakob. (Quelle: Weltspiegelkino / Verleih)

Spirit – frei und ungezähmt (Prädikat besonders wertvoll) | FSK 0 | 89 min | Abenteuer, Animation | Vorführungen: 5., 6. und 7.8. – 13.30 Uhr | 8. und 9.8. 13.45 Uhr | 10. und 11.8. 13.30 Uhr

Lucky Prescott ist ein ebenso aufgewecktes wie wildes Mädchen, das nach dem Tod der Mutter bei ihrer Tante aufwächst. Doch als diese bemerkt, dass sie mit dem Wildfang nicht zurechtkommt, soll Lucky zu ihrem Vater zurück, der in einem kleinen Provinznest wohnt. Das gefällt der Abenteuerin nun ganz und gar nicht. Doch dann tritt der wilde Mustang Spirit in ihr Leben und damit ändert sich alles… (Quelle: Weltspiegelkino / vf)

Ostwind – der große Orkan | FSK 0 | 104 min | Abenteuer | Vorführungen: 5., 6. und 7.8. – 14.30 Uhr und 16 Uhr | 8.8. – 12 Uhr , 14.30 Uhr und 16 Uhr | 9. und 10.8. – 14.30 Uhr und 16 Uhr | 11.8. – 14.15 Uhr

Ein heftiger Sommersturm treibt eine reisende Pferde-Zirkus-Show nach Kaltenbach. Ari (Luna Paiano), die sich mittlerweile gut auf dem Gestüt eingelebt hat, wird von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen und will mit dem Zirkusjungen Carlo (Matteo Miska) und Ostwinds Hilfe einem alten Showpferd helfen. Doch als der fanatische Zirkusdirektor Yiri (Gedeon Burkhard) ihren waghalsigen Plan enttarnt, gerät Ostwind in Gefahr. Im letzten Moment kehrt Mika (Hanna Binke) aus Kanada zurück, denn nur mit vereinten Kräften kann es Mika und Ari gelingen, ihren geliebten Ostwind zu retten … (Quelle: Weltspiegelkino / Verleih)

Die Croods – Alles auf Anfang | FSK 0 | 96 min | Abenteuer, Animation | Vorführungen: 8.8. – 11.30 Uhr

In diesem Jahr wird es ernst für die Familie Crood, denn sie trifft auf einen schrecklichen Gegner: eine Familie ihrer eigenen Art!

Die Croods sind die erste Urzeitfamilie, die sich in einer aufregenden neuen Welt gegen allerlei Gefahren behaupten muss. Richtig chaotisch wird es, als sie auf eine Familie treffen, die scheinbar in der Evolution schon ein paar Stufen weiter ist. DreamWorks Animation bringt mit DIE CROODS – ALLES AUF ANFANG ein visuell beeindruckendes neues Zeitalter, mit neuen Kreaturen aber auch neuen Freundschaften und jeder Menge Spaß für die ganze Familie auf die große Kinoleinwand.

Vor mir der Süden (Filmauslese) | FSK 0 | 118 min | Dokumentarfilm | Vorführungen: 9.8. – 20 Uhr und 11.8. – 17.30 Uhr

1959, Italien. Pier Paolo Pasolini setzt sich im ligurischen Badeort Ventimiglia in seinen Fiat Millecento und umrundet einmal die italienische Küste. Der Form des berüchtigten Stiefels folgend fährt er 3.000 Kilometer bis hinauf nach Triest. Seine außergewöhnliche Reise gilt 60 Jahre später als einzigartiges Dokument europäischer Kulturgeschichte. Das im Zeichen des Wirtschaftswunders und des beginnenden Massentourismus prosperierende Italien beschrieb Pasolini mit einer großen Portion Hellsichtigkeit, Empathie und Witz. In “Vor mir der Süden” begibt sich der deutsche Filmemacher Pepe Danquart auf Pasolinis Spuren. Die damalige Umrundung unternimmt auch Danquart als fliegender Flaneur im Fiat Millecento und blickt auf Umbrüche – nicht nur in einem Land, sondern auf einem ganzen Kontinent. So viel lässt sich über Europa erzählen, schaut man nur einmal genauer auf sein Eingangstor: Italien. Der frühere Massentourismus der klassischen Ferienorte wurde durch Millionen Individualreisende abgelöst, die die Schauplätze des historisch-mediterranen Italien bevölkerten. Wo einst Aufbau herrschte, strömen nun Waren und Dramen an die Küstenorte der Apennin-Halbinsel. (Quelle: Weltspiegelkino / Verleih)

Wer wir sind und wer wir waren (Generationenkino) | FSK 6 | 101 min | Liebesfilm, Drama | Vorführungen: 11.8. – 11 Uhr und 14.30 Uhr

Was geschieht, wenn die Liebe eines Lebens zerbricht? Grace (Annette Bening) und Edward (Bill Nighy) sind seit bald 30 Jahren verheiratet und leben in einem malerischen Küstenort im Süden Englands. Völlig überraschend nutzt Edward den Besuch von Sohn Jamie (Josh O’Connor), um Grace zu verlassen – wegen einer Anderen. Grace ist am Boden zerstört. Doch die willensstarke Exzentrikerin gibt nicht so leicht auf. Sie beschließt, um ihren Mann zu kämpfen… (Quelle: Weltspiegel / Verleih)

The Suicide Squad | FSK 16 | 132 min | Action | Vorführungen: 5.8. – 17 Uhr und 19.45 | 6.8. – 17 Uhr, 20 Uhr und 23 Uhr | 7., 8., 9., 10. und 11.8. – jeweils 17 Uhr und 19.45 Uhr

Wer in Belle Reve landet, hat bereits einiges mehr auf dem Kerbholz als der durchschnittliche Schwerverbrecher und hat beste Chancen, nie wieder aus Amerikas tödlichstem Knast herauszukommen. Doch genau das soll bald einer Handvoll Insassen ermöglicht werden, die sich dafür der geheimen Task Force X anschließen sollen. Teilnehmer an diesem Himmelfahrtskommando ist der schwerbewaffnete Abschaum von Bloodsport, Peacemaker und Captain Boomerang über Ratcatcher II, Savant, King Shark, Blackguard und Javelin bis Harley Quinn – und niemand gibt auch nur einen Pfifferling auf ihr Überleben… (Quelle: Weltspiegel / vf)

Cash Truck | FSK 16 | 120 min | Action, Thriller | Vorführungen: 5.8. – 20.45 Uhr | 6.8. – 20.15 Uhr | 7.8. – 18 Uhr | 8. und 10.8. – 20.45 Uhr | 11.8. – 20 Uhr

Er nennt sich “H” und ist neu im Team eines Unternehmens für den Geldtransport, das Woche für Woche mehrere Hundert Millionen Dollar sicher durch Los Angeles transferiert. Bereits bei seinem ersten Einsatz zeigt der verschlossene Einzelgänger, dass mehr in ihm steckt: Als er und sein Team überfallen werden, setzt “H” die Gangster allein außer Gefecht. Doch trotz seiner Heldentat scheint er ein düsteres Geheimnis zu hüten. Was ist sein wahres Motiv? (Quelle: Weltspiegel / vf)

Kaiserschmarrndrama | FSK 12 | 97 min | Krimi, Komödie | Vorführungen: 5., 6., 7., 8., 9., 10. und 11.8. jeweils 18.15 und 20.30 Uhr

Die Idylle des niederbayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist in Gefahr. Das liegt weniger daran, dass das dorfbekannte Webcam-Girl ermordet wurde – diesen Fall geht der Franz mit der gewohnten Tiefenentspanntheit an. Ausgerechnet jetzt sitzt sein aufdringlicher, aber stets hilfreicher Co-Ermittler Rudi (Simon Schwarz) nach einem Unfall im Rollstuhl und gibt natürlich Franz die Schuld dafür. Als Rudi sich dann auch noch auf dem Hof einnistet und eine Rundumbetreuung von Franz erwartet, ziehen erste dunkle Wolken im Paradies auf. Richtig bedroht wird Eberhofers Ruhe aber durch Dauerfreundin Susi (Lisa Maria Potthoff), die sich mit Franz’ verhasstem Bruder Leopold (Gerhard Wittmann) verbündet hat, um neben dem Hof ein Doppelfamilienhaus mit Gemeinschaftssauna zu bauen – was auch Papa Eberhofer gehörig gegen den Strich geht. Und als wäre das Dorfleben mit einer rebellischen Motorradgang und Marihuana-Fleischpflanzerln nicht schon bunt genug, muss Franz auch noch entdecken, dass seine Freunde Simmerl (Stephan Zinner) und Flötzinger (Daniel Christensen) Stammkunden beim Mordopfer waren. (Quelle: Weltspiegel / Verleih)

Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker | FSK 0 | 94 min | Komödie | Vorführungen: 7. und 8.8. jeweils 13.45 Uhr

In PETER HASE 2 – EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER kehrt der liebenswerte, schelmische Hase Peter wieder zurück. Bea, Thomas und die Hasen haben eine glückliche Patchwork-Familie gegründet, aber auch wenn er sich redlich bemüht, gelingt es Peter nicht, seinen Ruf als kleiner Schlawiner loszuwerden. Als er sich auf ein Abenteuer außerhalb des Gartens einlässt, findet er sich in einer Umgebung wieder, wo seine spitzbübische Art gut ankommt. Aber als seine Familie alles riskiert, um ihn wiederzufinden, muss Peter sich selbst fragen, was für ein Hase er sein will. (Quelle: Weltspiegel / Verleih)

Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing | FSK 0 | 86 min | Animation | Vorführungen: 5.8. – 13.45 Uhr und 15.45 Uhr | 6.8. – 13.45 Uhr und 15.30 Uhr | 7.8. – 15.45 Uhr | 8.8. – 11.45 und 15.45 Uhr | 9.8. – 13 Uhr und 15 Uhr | 10.8. – 13.45 Uhr und 15.45 Uhr | 11.8. – 15.30 Uhr

Als die Olchi-Familie ein neues Zuhause sucht, landet sie mit ihrem fliegenden Drachen Feuerstuhl in Schmuddelfing, einem hübsch-beschaulichen Örtchen – jedoch mit einer großen, stinkenden Müllhalde. Hier tüftelt der elfjährige Max gemeinsam mit dem genial-verrückten Professor Brausewein und dessen Nichte Lotta an einer Maschine, dem Destinkomaten, der den Müllgestank aufsaugen und neutralisieren soll – aber noch nicht so richtig gut funktioniert. Als Max die Olchis auf der Müllhalde trifft, wird ihm sofort klar, dass sie die perfekte Lösung sind: Sie essen Müll! Und für die Olchis ist die Müllhalde von Schmuddelfing das am herrlichsten stinkende Örtchen, das sie je gesehen und gerochen haben! Alles wäre in Ordnung, wenn es nicht noch die Pläne des skrupellosen Bauunternehmers Hammer gäbe: Er will die Müllhalde durch einen Wellness-Tempel ersetzen. Müssen die Olchis nun wieder weiterziehen? Kurzerhand tun Max und Lotta sich mit den Olchi-Kindern zusammen und schmieden einen Plan, um den Bösewicht aufzuhalten. (Quelle: Weltspiegel / Verleih)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*