Vollsperrung der Mettmanner Straße in Alt-Erkrath

Stadt Erkrath

Fahrbahndeckensanierung im Auftrag von Straßen.NRW

Im Auftrag des Landesbetriebes Straßen.NRW finden vom 02.04. bis 12.04.2024 umfangreiche Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke auf der Mettmanner Straße (L 357) in Alt-Erkrath statt. Um die Arbeiten durchführen zu können ist eine Vollsperrung des Streckenabschnittes zwischen Eulental und Metzkausener Straße erforderlich.

Der Verkehr wird über die Kreuzstraße, Hochdahler Straße und das Neandertal umgeleitet. Anliegerinnen und Anlieger können die Straße Haus Brück sowie den Bereich rund um die Brügger Mühle weiterhin von Mettmann aus kommend über die Mettmanner Straße anfahren. Die Verbindungen zur Beethovenstraße sowie zur Metzkausener Straße sind dagegen gesperrt.

Auch die Buslinie 743 ist von der Sperrung betroffen, wodurch es zu Verzögerungen im Betriebsablauf kommen kann. Die Haltestellen „Wagnerstraße“, „Zur Stindermühle“ sowie „Aue Düsseltal“ entfallen für die Dauer der Maßnahme. Die Buslinie O6 verkehrt wie gewohnt und kann lediglich am 04.04.2024 nicht die Haltestelle „Haus Brück“ bedienen. Der angrenzende Geh- und Radweg ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*