VHS: Mit Kundalini-Yoga entspannt ins Jahr starten

Stadt Erkrath

Symbolbild Meditation_ lograstudio/ Pixabay

Die Volkshochschule Erkrath bietet auch 2023 wieder ausgewählte Yoga-Kurse an.

Beim Kursangebot „Kundalini-Yoga Grundstufe“ erlernen Interessierte in acht Kurseinheiten eine durch die Sikh-Religion beeinflusste Variante der beliebten indischen Bewegungs- und Geisteslehre. Der Kurs findet ab dem 27.01.2023 immer freitags von 09:30 bis 11:00 Uhr in Raum 5 der Schimmelbuschstraße 25 in Hochdahl statt.

Kundalini wird auch das Yoga des Bewusstseins genannt wird und kam durch den Yogameister und Unternehmer Yogi Bhajan in den Siebzigerjahren in den Westen. Es soll die Dreifachstruktur des Menschen – Körper, Geist und Seele – ansprechen und beinhaltet vielfältige Übungen: Wirbelsäulen-Training und Lektionen zur Stärkung des Immunsystems knüpfen an Meditationen zur Bewältigung von Stress, Ängsten und Unsicherheiten an. Neben der Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens, der Durchblutung und des Nervensystems soll der Kurs außerdem Techniken vermitteln, mit den Belastungen des Alltags umzugehen, und ein Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil schaffen.

Die Teilnahmegebühr für alle acht Termine beträgt 80,00 Euro. Interessierte können für die Anmeldung unter 0211 2407-4305 anrufen oder eine E-Mail an vhs@erkrath.de schreiben. Eine Online-Anmeldung ist aus technischen Gründen derzeit leider nicht möglich. Weitere Informationen finden sich im aktuellen Programmheft sowie auf der Internetseite der VHS unter www.vhs-erkrath.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*