Verkehrsunfallflucht am Erlenweg

Symbolbild: Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler aus den Verkehrskommissariaten der Direktion Verkehr im Kreis Mettmann klären Verkehrsunfallfluchten und hoffen dazu auf Zeugenhinweise

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath entgegen.

In der Zeit vom Mittwochmorgen des 15.07., 10.30 Uhr, bis zum Freitagmittag des 17.07.2020, 12.45 Uhr, parkte ein blauer PKW Hyundai Atos Prime am Erlenweg in Hochdahl in Höhe des Hauses Nr. 11 am Fahrbahnrand. In dieser Zeit wurde der PKW von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug angefahren und im Frontbereich erheblich beschädigt. Der entstandene Karosserie- und Lackschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 3.500,- Euro. Der Verursacher begin Unfallflucht.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*