Taym Osman wurde zweifacher Landesmeister

TUS Erkrath

Karate Do vom TuS Erkrath bei Landesmeisterschaft in Köln

Am 14.05. fand die Landesmeisterschaft der Kinder und Schüler in Köln statt. Auch das Karatedo des TuS Erkrath war mit 5 Kämpfern vertreten.

Zunächst starteten die Kämpfer in Kata. Taym Osman zeigte starke Katas und sicherte sich nach einem knappen Kampf im Finale den Pokal des Landesmeister.

Später am Wettkampftag starteten die Nachwuchskämpfer Mahdi Dridi und Taym Osman im Kumite (Zweikampf). Mahdi begann mit einem starken Kampf und setzte das um, was die Trainer Herbert Büsing und Loukman El Kharouch ihm beigebracht hatten. Leider war sein zweiter Kampf weniger erfolgreich und er musste sich knapp geschlagen geben. Dennoch war es in Anbetracht der Tatsache, dass dies sein erstes Turnier war, eine starke Leistung. Taym Osman stieg ebenfalls mit einem starken Kampf ins Kumite ein. Die nächsten Kämpfe gewann er gegen die starke Konkurrenz und konnte sich im Finale erneut behaupten. Somit sicherte er sich auch im Kumite den Pokal und wurde auf seinem ersten Turnier doppelter Landesmeister. Das Karatedo Erkrath beglückwünscht alle Kämpfer und wünscht weiterhin viel Erfolg.

image_print

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*