Streikausfälle bei der Rheinbahn

Foto: Marie Sjödin auf Pixabay

Rheinbahn wird am Montag bestreikt – Buslinien von Ausfällen betroffen

Die Gewerkschaften haben für Montag, 15. April, einen ganztägigen Warnstreik angekündigt, der viele Buslinien und alle Metrobuslinien der Rheinbahn betrifft. Die Straßenbahnen und U-Bahnen fahren größtenteils wie gewohnt, auf den Linien U72 und U73 kann es vereinzelt zu Ausfällen kommen. Der Streik beginnt um 3 Uhr und soll 24 Stunden dauern. Betroffen sind vorwiegend der Kreis Mettmann und der Düsseldorfer Süden. Die Linien zum Messegelände sind vom Streik nicht betroffen.

Folgende Buslinien werden hauptsächlich von Ausfällen oder Verspätungen betroffen sein:

169747782M1
724748783M2
727749784M3
730761785O1
733770786O3
734771787O5
737772788O6
738774789O10
741777790O11
742778791O12
743779815O13
745780817SB50
746781835SB68

Die Rheinbahn empfiehlt ihren Fahrgästen, am Montag vor Fahrantritt in der elektronischen Fahrplanauskunft unter rheinbahn.de oder in der Rheinbahn App zu überprüfen, ob die gewünschte Verbindung betroffen ist. Alternativ können Fahrgäste die App redy nutzen, dort finden sie alle Angebote der Mobilitätspartner auf einen Blick.

Aktuelle Informationen gibt es unter facebook.com/rheinbahn, x.com/DieRheinbahn und auf Instagram (@rheinbahn). Die Rheinbahn bittet die Fahrgäste um Verständnis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*