Spitzenleistung trotz Pandemie:

Symbolbild: Gerd Altmann / Pixabay

IHK Düsseldorf ehrt ihre „Besten“ digital 

„Corona hat dieses Jahr vieles durcheinandergewirbelt. Leider auch unsere Bestenehrung, die nicht wie gewohnt stattfinden kann. Daher kann ich Ihnen nur virtuell zu Ihrer tollen Leistung gratulieren. Sie gehören zu den fünf Prozent der IHK-Prüfungsbesten 2020. Herzlichen Glückwunsch! Darauf können Sie zurecht stolz sein – und wir sind stolz auf Sie!“, mit diesen Worten beglückwünscht IHK-Präsident Andreas Schmitz in seiner Videobotschaft die Besten in der IHK-Aus- und Weiterbildung 2020. 

Rund 5.000 Auszubildende legten 2020 in 114 Berufen ihre Abschlussprüfung vor der IHK Düsseldorf ab. 2.000 weitere Teilnehmer stellten sich der IHK-Prüfung in 46 IHK-Weiterbildungsabschlüssen. Wegen der Coronapandemie fanden die IHK-Prüfungen dabei unter besonderen Bedingungen statt. Prüfungstermine mussten verschoben werden, die Prüfungen in ungewohnter Reihenfolge und unter stetig wechselnden Corona-Auflagen von den Prüflingen absolviert werden. Trotz dieser besonderen Herausforderungen haben es 191 Auszubildende geschafft, ihre Ausbildung als Beste mit der Prüfungsnote „sehr gut“ abzuschließen. 20 Weiterbildungsabsolventen erreichten die Bestnoten „gut“ oder „sehr gut“. 

Statt großer Bühne gibt es nun für die Besten der Aus- und Weiterbildung eine Bescherung: Das Überraschungspaket enthält natürlich die Prüfungsurkunden, Kaffeebecher und Bluetooth-Lautsprecher, die den Besten helfen sollen, auch künftig gutgelaunt in den Tag zu starten und neue Herausforderungen aufgeweckt zu meistern. Insektenhotel und Blumensamen sollen dazu ermuntern, sich nachhaltig für seine Ziele einzusetzen und die Welt um sich herum bunter zu gestalten. Zu der virtuellen Bestenehrung führt ein QR-Code. Darin gratuliert den Besten neben IHK-Präsident Andreas Schmitz die Frau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender, mit den Worten: „Die Gewissheit einer guten Ausbildung gibt Ihnen in Zeiten des Wandels Sicherheit und Orientierung. Sie gehören nicht nur zu den Besten in Düsseldorf, sondern zu den Besten in unserem Land. Sie alle sind inspirierende Vorbilder und damit beste Werbeträger für die berufliche Aus- und Weiterbildung“. Glückwünsche überbringen darin ferner Leistungsträger aus dem Sport wie Tischtennisprofi Timo Boll, Fortunas Mittelstürmer Rouwen Hennigs, NRW-Meister Wakeboard Mats Vanhauer und die Damenmannschaft des Düsseldorfer Hockey-Clubs. „Sie haben durch Ihre exzellenten Prüfungsleistungen gezeigt, dass Sie sich durch Krisen nicht so leicht durcheinanderwirbeln lassen. Damit das so bleibt, möchte Sie ermutigen, im Arbeitsalltag immer mal wieder innezuhalten und sich zu fragen ‚Warum machen wir das eigentlich so? Geht das nicht auch ganz anders?‘ Denn Deutschland braucht innovative Fachkräfte, wir brauchen Sie! Ich wünsche Ihnen eine spannende, eine gute und erfüllende persönliche und berufliche Zukunft!“, so der IHK-Präsident abschließend. 

Um den feierlichen Online-Moment auch im Bild festhalten zu können, bittet die IHK die Besten, ein Foto von sich mit Urkunde zu posten/zu tweeten und zwar unter dem Hashtag #IHKBeste2020 auf Facebook, Twitter, Instagram oder LinkedIn. 

Die Besten:

Auch einige Erkrather sind unter den Besten der Abschlussprüfungen im Winter 2019 und Sommer 2020. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal nachträglich.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*