Solarinitiative lädt zu ersten öffentlichen Treffen ein

Solarinitiative Erkrath

Symbolbild | Klaus-Uwe Gerhardt / Pixabay

Wie schon im Mai angekündigt, lädt die Initiative zum Ausbau der Photovoltaik in Erkrath nun alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem ersten öffentlichen Treffen ein.

Stattfinden wird dieses am Freitag, dem 03.September um 18:00 Uhr im Frankenheimsaal des Erkrather Kaiserhofes, Bahnstr. 16 (gegenüber vom S-Bahnhaltepunkt Alt-Erkrath).

Mit einem kurzen Impulsreferat wird Christian Mildenberger, Geschäftsführer des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW, zu Beginn in das Thema einführen. Im Anschluss daran werden der Landtagsabgeordnete Dr. Christian Untrieser und der stellv. Erkrather Bürgermeister Marc Göckeritz über die bisherigen Vorarbeiten der Initiative, die möglichen rechtlichen Organisationsformen sowie Überlegungen zu den nächsten Schritten informieren. Im Mittelpunkt des Abends, für den Ratsmitglied Peter Knitsch die Moderation übernommen hat, soll das Gespräch und die Diskussion mit den erschienenen Bürgerinnen und Bürgern stehen.

Ziel der Initiative ist es, den Ausbau der Photovoltaik in Erkrath in den nächsten Jahren drastisch zu beschleunigen und dadurch das Ziel der Stadt, möglichst bald CO-2 neutral zu werden, zu unterstützen. Die Initiatoren, die die Überparteilichkeit der Initiative ausdrücklich betonen, hoffen darauf, dass sich zahlreiche Interessentinnen und Interessenten an der Diskussion beteiligen und am 03.September den Weg in den Kaiserhof finden.
Aufgrund der aktuellen Corona Situation ist ein negativer Test bzw. der Nachweis der vollständigen Impfung oder überstandenen Erkrankung zur Teilnahme notwendig.

image_pdf

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*