SKFM Secondhand Kaufhaus Rundum braucht Möbelnachschub

von Ria Garcia

V.l.: Jörg Droste, (Fachanleiter u. Kundenbetreuer), Matthias Königsberg (Erwerbslosenberatung) und Fachbereichsleiter Berthold Santjer in der 'Polsterabteilund des SKFM Secondhandkaufhauses Rundum. Foto: RG

Das Lager ist komplett leer und auch in den Verkaufsräumen herrscht zum Teil ‘gähnende Leere’. Das Secondhand Kaufhaus Rundum braucht dringend neue Möbelspenden.

“Wenn das so weiter geht, drohen wir ‘leergekauft’ zu werden”, sagt und Berthold Santjer, Fachbereichsleiter Beschäftigung und Qualifizierung bei einem Besuch im Rundum. Eine solche Situation sei noch nicht dagewesen. Es hätte zwar immer mal kleine ‘Flautezeiten’ gegeben, wie etwa während der Urlaubszeit, aber so wie aktuell hätten sie es noch nie erlebt. Die Flut im letzten Sommer und die vielen privaten Möbelspenden an geflüchtete Ukrainer mögen einen Teil zu dieser ungewohnten Leere beigetragen haben. “Anders sieht es bei den Kleiderspenden aus, da ist das Lager gut gefüllt”, erzählt und Santjer.

Die Verkaufsräume des Rundum

Normalerweise ist die Möbelabteilung des SKFM Secondhand Kaufhauses Rundum gut gefüllt. “Küchen sind immer Mangelware. Die stehen selten länger als wenige Tage im Verkaufsraum”, erzählt uns SKFM Fachanleiter Jörg Droste bei einem Rundgang durch die Möbelausstellung. Aber neben einer einzelnen Küche herrscht im Verkaufsraum, in dem üblicherweise Schlafzimmereinrichtungen, wie Betten, Schränke, Nachtische oder Esszimmer Einrichtungen mit Tischen und Stühlen, sowie Wohnzimmerschränke dicht an dicht stehen, aktuell gähnende Leere. “Wir kennen das gar nicht, dass man in diesem Raum von einer Fensterseite bis zur anderen durchsehen kann”, macht Droste auf die prekäre Lage an Möbeln aufmerksam. “Das Lager ist komplett leer. Das hatten wir so – glaube ich – noch nie.” Denn neben den großen Verkaufsräumen verfügt das Rundum an der Helena-Rubinstein-Straße auch über große Lagerräume. In der ‘Polsterabteilung’ sieht es noch halbwegs gefüllt aus, aber auch hier sind die Lücken bereits größer als gewohnt. “Es könnte mehr sein”, sagt Droste. Auch Elektrogroßgeräte, wie Waschmaschinen, Trockner, Kühlschränke und Herde sind Mangelware und meist schnell wieder weg. Nachschub wird dringend benötigt.

Möbelkauf – Möbelspende

Mit einem kleinen Flyer, der zum ersten Mal vor der Pandemie aufgelegt wurde und nun nachgedruckt wird, will der SKFM Werbung für die Möbelspenden machen. Neben der Auslage bei zwei regionalen Möbelhäusern sollen die Flyer bis Mitte Juni in Erkrather Briefkästen verteilt werden, damit Menschen, die sich neu einrichten ihre ‘gut erhaltenen’ Möbel nicht auf den Sperrmüll geben, sondern für einen nachhaltigen Kreislauf an das SKFM Secondhand Kaufhaus Rundum spenden. “Elektrogeräte sollten noch funktionieren. Reparieren können wir hier nicht. Wir führen lediglich eine Sicherheitsprüfung durch”, erklärt uns Berthold Santjer. Das gälte auch für Möbelspenden. Sie sollten auf jeden Fall ohne Reparaturen nutzbar und nicht stark verschmutzt sein.

Kontakt Möbelspenden:
Wer sich gerade neu einrichtet und noch gut erhaltene Möbel abzugeben hat, kann sich telefonisch unter 0211 900 3540 oder per Email an sachspenden@skfm-erkrath.de wenden.
Im Umkreis von 20 Kilometern ist die Abholung durch den SKFM kostenlos.

Umzug ins Forum Sandheide

Im Herbst steht für den SKFM der große Umzug ins neue Forum Sandheide an. Dann zieht auch das SKFM Secondhand Kaufhaus an den neuen Standort. “Die Verkaufsfläche ist genauso groß, wie hier”, berichtet uns Berthold Santjer. Das Lager sei zwar von der Grundfläche her etwas kleiner, als an der Helena-Rubinstein-Straße, dafür aber höher, sodass sich dort teils ein Hochregallager einrichten lässt, in dem dann zum Beispiel Elektrogroßgeräte in zwei bis drei Etagen gelagert werden können. Das Lager für Kleidung sei zudem noch größer als das bisherige, sodass sich alle schon auf den bevorstehenden Umzug freuen. Für die Annahme von Möbelspenden sei der Umzug zu keiner Zeit ein Hinderungsgrund. Bis zum Umzug wird weiter in Alt-Erkrath gelagert und während der Umzugszeit kann dann auch der neue Lagerraum schon bestückt werden.

image_print

2 Kommentare

  1. Ich hätte zwei schwarze Ledersofas zum angeben. Allerdings geht nur eins nach dem anderen. Der Lieferant hat zur Zeit erst ein Sofa angemeldet, dass voraussichtlich nächste Woche geliefert wird.

    Wenn ich eine gültige E-Mail bekomme, kann ich auch ein Foto weiter leiten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*