Schon wieder Vandalismus

So wie an diesem Verteilerkasten sieht es an vielen Stellen in der Willbeck, in Millrath-Ost und am Hackberg aus. © Sebastian Hansen

Regina Wedding kann es kaum fassen: Schon wieder gab es an verschiedenen Orten in der Willbeck, in Millrath-Ost und am Hackberg Vandalismus.

Bei Facebook macht sich die stellvertretende Bürgermeisterin, die sich seit Jahren dafür einsetzt, dass Hochdahl lebenswerter und schöner wird, Luft: „Da ziehen wieder Randalierer durch die Straßen, die keine Achtung vor fremden Eigentum und Freude am Zerstören haben!“ Das sei wirklich traurig, dass es Menschen gibt, die meinen, fremdes Eigentum zerstören zu dürfen, schreibt sie dort weiter. Alle Bemühungen etwas am immer wiederkehrenden Vandalismus etwas zu ändern, sind bisher gescheitert.

Regina Wedding führte auf, welche Örtlichkeiten aktuell betroffen sind. Fotograf Sebastian Hansen hat die Liste heute abgearbeitet, damit wir unseren Lesern einen Eindruck der Zerstörung vermitteln können. Besonders betroffen vom Vandalismus seien am Fußweg Gruitenerstraße die L-Betonsteine zum Lärmschutzwall. Dann gehe es weiter an der Hackbergerstraße mit Verteilerkästen, Glaswand an der Bushaltestelle Stolz, Sammelcontainer auf der linken Straßenseite, Donaustraße ziemlich am Anfang ein Verteilerkasten, rechts von der Hackbergerstraße am Treppenaufgang mehrere Pflanzkübel, hinter der Brücke rechts die Wand unterhalb der Versorgungsstation und am Ende der Hackberger/ Willbeckerstraße ein Verteilerkasten. Auch auf die vor kurzem an den Haltestellen Willbeckerstraße angezündeten Papierkörbe machte sie noch einmal aufmerksam.

„Wir leben in einer so schönen Stadt, die liebevoll von dem Team des Bauhofes und vielen Ehrenamtlichen gestaltet und gepflegt wird und immer wieder kommen Randalierer und zerstören unsere schöne Umgebung“, ist Regina Wedding traurig, dass die Verschönerungsaktionen bisher keine nachhaltige Änderung gebracht haben.

Einen Überblick über den Vandalimus bietet unsere Bildergalerie

  • Anzeige

1 Kommentar

  1. „Da ziehen wieder Randalierer [Frau Wedding] durch die Straßen [Stadtrat], die keine Achtung vor fremden Eigentum und Freude am Zerstören [CDU] haben!“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*