Neue Regeln für den Bürgerbus

Bürgerbusverein Erkrath

Foto: Bürgerbusverein Erkrath

Ab Mittwoch den 24.11.2021 gelten neue Regelungen zur Nutzung des ÖPNV und damit auch im Erkrather Bürgerbus.

Die Beförderung von Personen ist nur gestattet, wenn diese gegen Covid 19 geimpft, von Covid 19 genesen oder einen negativen Covid 19 Test, nicht älter als 24 Stunden, vorweisen können. Ein entsprechendes Zertifikat ist auf Aufforderung durch das Fahrpersonal vorzuzeigen. Ausnahmen gibt es allerdings für Schülerinnen und Schüler, da diese für den Unterrichtsbesuch regelmäßig getestet werden. Sie müssen lediglich einen Schüler-Ausweis vorzeigen können. Auch Kinder unter sechs Jahren sind von der Regel ausgenommen. Wir bitten um Beachtung und Befolgung o.g. Regelung, wir alle wollen gesund durch diese vierte Welle kommen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*