Neue Kräfte für die Feuerwehr Erkrath

Stadt Erkrath

Bürgermeister Christoph Schultz begrüßt zusammen mit Dr. Kim Sara Doht die neuen Brandmeisteranwärter der Feuerwehr im Erkrather Rathaus. Foto: © Stadt Erkrath

Bürgermeister Schultz begrüßt Brandmeisteranwärter


Die Brandmeisteranwärter Marian Krzyzanowski, Marvin Merten, Philipp Molitor sowie Sandro Ziebold beginnen ab 01.04.2021 ihre Ausbildung bei der Feuerwehr Erkrath. Zum Start begrüßte Bürgermeister Christoph Schultz gemeinsam mit der stellvertretenden Fachbereichsleiterin Feuerschutz ∙ Rettungsdienst Dr. Kim Sara Doht die angehenden Beamten im Rathaus und überreichte ihnen die Ernennungsurkunde.

Auf die jungen Nachwuchskräfte wartet nun eine achtzehnmonatige Lehre mit fachtheoretischen sowie berufspraktischen Ausbildungsabschnitten: Neben der feuerwehrtechnischen Grundausbildung, der Maschinisten-Ausbildung für Löschfahrzeuge sowie der Rettungssanitäter-Ausbildung innerhalb der Feuer- und Rettungswache werden dabei auch fachbezogene Kenntnisse vermittelt. Dazu zählen beispielsweise Einsatzlehre und Sprechfunk, Löschmittel und Löschverfahren, vorbeugender Brandschutz sowie Staats- und Verwaltungskunde. Die Anwärter werden erstmals an der neuen Kreisfeuerwehrschule in Mettmann unterrichtet.

„Wir haben uns gemeinsam mit anderen Städten stark dafür eingesetzt, dass die Kreisfeuerwehrschule entsteht, um besonders kleinere Kommunen bei der Suche nach Ausbildungsplätzen zu entlasten“, so Bürgermeister Schultz. „Daher freuen wir uns sehr, an dieser neuen Bildungseinrichtung gleich zum Start vier Anwärter ausbilden lassen zu können“, ergänzt Dr. Kim Sara Doht. Insgesamt wird die Stadt Erkrath in diesem Jahr voraussichtlich sechs neue Auszubildende im Bereich des Feuer- und Rettungswesens einstellen, darunter auch Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter. Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen gibt es auf der städtischen Homepage in der Rubrik „Stellenangebote und Vergaben“.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*