Mit Begleitperson “eezy” und günstig Bus und Bahn fahren

Rheinbahn AG

Symbolbild. Foto: Rheinbahn AG

2 für 1-Aktion in den Osterferien

Schnell in Bus oder Bahn steigen, ohne lange zu überlegen, welches Ticket und welchen Tarif man braucht – das geht ganz bequem mit dem landesweiten eTarif „eezy“. Den elektronischen Tarif können die Fahrgäste einfach mit ihren Smartphones nutzen. Er bietet einen unkomplizierten Zugang zu Bus und Bahn. Mobilität in Düsseldorf und Umgebung wird so zum Kinderspiel.

Eine Person zahlt, zwei fahren

Während der Osterferien von Samstag, 23. März, bis Sonntag, 7. April, können die Fahrgäste „eezy“ testen und gleichzeitig doppelt sparen: Ob Osterfeuer oder Familien-Brunch – auf jeder Fahrt in diesem Zeitraum können die Kundinnen und Kunden eine weitere Person in ganz Nordrhein-Westfalen kostenlos mitnehmen, ohne dass sie diese extra einchecken müssen.

Wie funktioniert „eezy“?

Wer mit „eezy“ unterwegs ist, tippt kurz vor der Fahrt in der Rheinbahn-App auf den „Check In“-Button. Unterwegs wird ein QR-Code auf dem Bildschirm für die Ticketkontrolle angezeigt. Nach Ankunft am Ziel checken die Fahrgäste einfach per Fingertipp wieder aus der App aus – fertig.

Die Fahrtkosten setzen sich aus einem Grundpreis und einem Kilometerpreis zusammen und errechnen sich aus der kürzesten Distanz zwischen Start- und Zielort (Luftlinie). Für das Rheinbahn-Gebiet gilt der VRR-Tarif von 1,64 Euro als Grundpreis und 0,27 Euro pro Kilometer. Pro Fahrt zahlen die Fahrgäste nicht mehr, als das vergleichbare EinzelTicket in der jeweiligen Preisstufe kostet. Innerhalb von 24 Stunden sind die Fahrtkosten mit „eezy“ im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr auf 25 Euro gedeckelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*