Lange mussten sie auf diese Kürung warten

Peter Arno I. und Hilde I. sind bereit für die Session. © nic

Peter Arno I und Hilde I wurden schon im vergangenen Jahr das designierte Prinzenpaar. In weiser Voraussicht gleich für zwei Sessionen. Nun sind sie endlich auch gekürt.

Im letzten Sommer bereits stellten wir das designierte Prinzenpaar Peter Arno I und Hilde I vor. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand genau vorhersagen, ob und in welchem Rahmen Karnevalsveranstaltungen stattfinden werden. „Wir sind noch in der Vorplanung. Da gibt es noch ganz viele Vielleichts“, sagte Gabi Bunk, Präsidentin der Letzen Hänger, im letzten Jahr und wie wir alle wissen, kam dann der Lockdown. Die Entscheidung das Prinzenpaar für zwei Sessionen einzusetzen, war also goldrichtig und in diesem Jahr gab es dann nach dem Hoppeditzerwachen auch die angemessene Kürung des Prinzenpaars, an der auch Bürgermeister Christoph Schultz und seine Stellvertreterin Regina Wedding teilnahmen.

Mit dem Motto ‚metenanger – foerenanger‘ geht es jetzt durch die Session und natürlich stellten Prinz Peter Arno I und Prinzessin Hilde I nach der Kürung ihren Prinzenorden vor. Das Prinzenpaar sammelt in dieser Session für eine Bank inklusive Mülleimer, die allen Bürgern zugute kommen soll. Vorschläge für den Standort sollen die Bürger bei den Lokalmedien machen. Also gerne auch bei uns. Auch der Sessionsorden wurde am Freitag vergeben. Für tolle Stimmung sorgten die Hoppedötze.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*