Landesweiter Kontrolleinsatz Clan-Kriminalität

Kreispolizeibehörde Mettmann

Innenminister Herbert Reul und Landrat Thomas Hendele überzeugten sich selbst vor Ort von dem Einsatz in Velbert.

Kreispolizeibehörde Mettmann beteiligt sich an Aktionstag gegen Clan-Kriminalität

Die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität liegt schon seit vielen Jahren im Fokus der Kreispolizeibehörde Mettmann und ist zudem auch zum Behördenziel gemacht worden. Aus diesem Grund hat die Behörde auch an einem landesweiten Einsatz gegen Clankriminalität teilgenommen, der am Samstagabend (12. März 2022) stattgefunden hat (siehe Pressemitteilung des Innenministeriums unter Link: https://www.im.nrw/erster-24-stunden-aktionstag-im-kampf-gegen-die-clan-kriminalitaet).

Gemeinsam mit den jeweiligen Ordnungsämtern, Kräften des Zolls und der Steuerfahndung wurden in der Zeit von 20 bis 23.30 Uhr sieben Bars und Vereinslokale in Velbert und Heiligenhaus kontrolliert. Insgesamt verlief der Einsatz ruhig und ohne besondere Zwischenfälle.

Die eingesetzten Beamtinnen und Beamten der Kreispolizeibehörde, starke Kräfte der Bereitschaftspolizei sowie die Netzwerkpartner überprüften die Lokalitäten polizeilich, ordnungs- und steuerrechtlich. Insgesamt wurden drei Straf- und 19 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen diverser Delikte gefertigt. Darunter waren beispielsweise Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Tabaksteuergesetz in Lokalen an der Schwanenstraße und an der Sternbergstraße in Velbert. Darüber hinaus führte die Polizei in Hilden und Langenfeld umfangreiche Verkehrskontrollen durch.

Innenminister Herbert Reul und Landrat Thomas Hendele machten sich vor Ort von dem Einsatz persönlich ein Bild. “Die Bekämpfung der Organisierten Kriminalität ist ein landesweiter Schwerpunkt der Polizei. Regelmäßige Kontrollen und die konsequente Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten sind unabdingbar.

Auch hier zeigt sich, wie wichtig und erfolgreich die intensive Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern ist”, sagte Landrat Thomas Hendele.

Die zuständigen Behörden und die Polizei werden auch in Zukunft in enger Kooperation regelmäßig Kontrollen und Durchsuchungen durchführen, um effektiv und nachhaltig gegen Organisierte Kriminalität vorzugehen und die dahinter liegenden Strukturen aufzudecken.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*