Kreis saniert Haaner Straße

Kreis Mettmann

Symbolbild Baustelle. Foto: Pixabay, geralt

Bauarbeiten auf Teilstück der Kreisstraße 16

Der Kreis Mettmann saniert ab Freitag, 2. Juni, rund 270 Meter der Haaner Straße (Kreisstraße 16) in Erkrath in beide Fahrtrichtungen.

Die Fahrbahndecke wird zwischen der Haaner Straße 77 hinter der Einfahrt zur Aral-Tankstelle und der Haaner Straße 98 auf der gesamten Breite saniert. Der betroffene Straßenteil wird voll gesperrt. Es werden zwei Umleitungen ausgeschildert.

Die Westumfahrung verläuft über die Sedentaler Straße – Kemperdick (L 403) – Ostring (L 403) – Elberfelder Straße (B 228) – Hochdahler Straße.

Die Ostumfahrung führt über die Gruitener Straße (L 357) – Millrather Straße (L 357) – Ellscheider Straße (K 20) – Feldstraße (K 16) – Dieker Straße (K 16). Die Anwohner werden vor Beginn der Arbeiten informiert. Die Zufahrt zu dem Wohngebiet Willbecker Busch wird über den Hausmannsweg jederzeit möglich sein. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am Sonntag, 4. Juni, beendet sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*