Jonglieren schaltet das Gehirn auf ‘on’

Mobiler Mitmachzirkus Hilden

Jonglage und mehr Bewegung für einen fitten Geist

Jonglieren schaltet das Gehirn auf on – unter diesem Motto lädt der Mitmachzirkus Hilden zu Übungsstunden „wie im Zirkus“ ein. Zunächst an acht Freitagvormittagen können Senioren und alle, die vormittags Zeit haben, verschiedene Zirkusgeräte ausprobieren: Jonglierbälle, Tücher und Keulen, Diabolos, Pois oder Devilsticks. Das Angebot wendet sich an ‘Junggebliebene’, die jonglieren lernen und verschiedene fliegende Geräte ausprobieren möchten. Angeleitet werden die sportlichen neuen ‘Zirkus-Artisten’ von Annika Rasche und Christian Meyn-Schwarze aus dem Team vom Mobilen Mitmachzirkus Hilden.

Die Schnupperstunden für Junggebliebene beginnen am Freitag, den 28. Oktober, 11.15 bis 12.45 Uhr und dann jeden Freitag. Treffpunkt ist das C – SportGesundheitBildungsZentrum in Erkrath, Niermannsweg 10.

Die „JonglierZeit“ soll bei weiterem Interesse wöchentlich angeboten werden.

Wer durch solche Bewegungen seinen Geist einschalten möchte, der sende eine Mail an die ‘JonglierZeit für Junggebliebene’ an Christian Meyn-Schwarze, meynschwarze@t-online.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*