IHK Düsseldorf stellt regionalen Nachfolgereport vor

IHK Düsseldorf

Symbolbild - Foto: Gerd Altmann / Pixabay

„Über die Hälfte der Unternehmerinnen und Unternehmer im üblichen Rentenalter haben noch keine Nachfolgeregelung getroffen“, mit diesen Worten fasst Dr. Nikolaus Paffenholz, Leiter Unternehmensservice der IHK Düsseldorf, das Ergebnis des aktuellen IHK-Nachfolgereports zusammen.

Während der Deutsche Industrie- und Handelskammertag oder die Kreditanstalt für Wiederaufbau dazu bundesweite Zahlen liefern, beschreibt der IHK-Report die Nachfolgesituation in Düsseldorf und im Kreis Mettmann.

Bemerkenswert dabei sei vor allem die Rolle der Nachfolgerinnen. Denn von allen bereits gefundenen nachfolgenden Personen seien nur acht Prozent weiblich. „Das zeigt einmal mehr, wie wichtig der bundesweite Aktionstag ‚Nachfolge ist weiblich‘ oder auch das IHK-Frauen-Wirtschaftsforum ‚Women2BUSINESS‘ sind, um Frauen in Beruf, Führung und Selbstständigkeit mehr in den Fokus zu rücken“, so Paffenholz abschließend. Interessierte können den IHK-Nachfolgereport unter www.duesseldorf.ihk.de, Webcode 5271014, kostenfrei herunterladen.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*