„Ich singe die ganze Zeit“

Kulturvilla Mettmann

Foto: Veranstalter

Es gibt Künstler, bei denen stimmt einfach alles: Ein angeborenes Riesentalent, umwerfendes Aussehen und dazu dann noch Fleiß, Disziplin und das nötige Selbstvertrauen.

Eine solcher Fall ist die junge Sängerin Valerie Eickhoff. Aus Herdecke stammend, ist sie auf dem besten Weg dazu, ein Weltstar zu werden. Immer wieder verweist sie mit ihrem wunderbar samtigen Mezzosopran auf internationalen Wettbewerben stets die Konkurrenz auf die hinteren Plätze, kehrte soeben hochdekoriert vom ARD-Wettbewerb zurück, bei dem nicht weniger als achthundert Bewerber aus vier Kontinenten antraten. Derzeit ist sie im Ensemble der Deutschen Oper am Rhein zu bewundern, aber man darf sicher sein, dass Düsseldorf noch lange nicht die Endstation dieser außergewöhnlichen Künstlerin sein wird.

In der Kulturvilla brilliert Valerie mit einem ganz vielseitigen Programm vom Frühbarock über gefühlvolle Schumann-Lieder bis hin zu prächtigen Bravourarien aus der Welt der Oper. Diese Frau ist ein Ereignis! Selbstverständlich dürfen auch wieder die kleineren Zuschauer Valerie kennenlernen: in der Kleinen Kulturvilla um 16 Uhr erzählt Valerie von ihrem Weg an die Spitze und singt aus ihrem Repertoire.

Wann/Wo?
Sonntag, 10. Oktober/ Valerie Eickhoff: „Ich singe die ganze Zeit“/

16.00 Die kleine KulturvillaTickets € 5VVK

19.00 AbendkonzertTickets €20/€10 erm.

Vorverkauf über www.kulturvilla.de/programm, beim Reisebüro Növermann und weiteren Vorverkaufsstellen von neanderticket.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*