Hochdahler Chöre wählen Vorstand

Hochdahler Chöre

Der wiedergewählte Vorstand der Hochdahler Chöre (v.l.): Dieter Schrumpf, Andreas Urban, Kirsten Stein und Dieter Feilen/ Foto: Chöre

Es fühlte sich für die Chormitglieder wie ein Stück wohltuende Normalität an, die erste Hauptversammlung der Hochdahler Chöre im historischen Lokschuppen in Hochdahl.

Der Zusammenhalt unter den Mitgliedern der Chorgemeinschaft und mit dem Vorstand wurde gerade in der durch die Pandemie erzwungenen Pause der Präsenzproben durch regelmäßigen und intensiven Dialog untereinander aufrecht erhalten. Deshalb verlief auch die Jahreshauptversammlung der Chöre harmonisch und konstruktiv. Die Arbeit des Vorstandes in den vergangenen zwei Jahren fand volle Zustimmung und die anwesenden Mitglieder erteilten einstimmig ihre Entlastung. Der amtierende geschäftsführende Vorstand wurde wiedergewählt. Den Vorsitz hält unverändert Dieter Feilen, mit Kirsten Stein und Dieter Schrumpf als stellvertretende Vorsitzenden. Andreas Urban bleibt Schatzmeister. Mit Blick auf geplante Aktivitäten für das Jahr 2022, einen Neujahrsempfang, ein Sängerfest im Mai, Teilnahme am Straßenfest im August und die traditionellen Konzerte im November wird engagiert geprobt.
„Noch sind größere Auftritte schwerer planbar, aber wir fiebern regelrecht diesen Momenten entgegen und freuen uns heute an der Probe der neuen Stücke, mit denen wir unser Publikum im neuen Jahr überraschen möchten“, so der Vorstand zusammenfassend.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*