Handeln oder nicht Handeln…?

Bernd Herrmann

Projekt am Dreck weg Tag Samstag 20. Februar 2021

Die Corona Krise hat die Politik des vergangenen Jahres bestimmt!

Einen positiven Aspekt hatte die Krise jedoch: Das Thema Radfahren ist in der Politik angekommen. Doch aus Ideen und Versprechen muss die Umsetzung auf der Straße erfolgen. Mit einem  Projekt, im Rahmen des Dreck weg Tages Erkrath, plant Bernd Herrmann dieses Thema weiter in der öffentlichen Diskussion zu halten. Es ist die Reinigung des Haupt -Fahrrad -Weges zwischen Erkrath und Düsseldorf entlang der Düsseldorfer Straße.

Es handelt sich bei dieser Aktion um eine reine Aussenveranstaltung. Bei Wahrung der Abstände ist das Infektionsrisiko als gering einzuschätzen.

Ab 9.20 Uhr  treffen nach und nach die Helfer ein. Danach werden kleinste  Gruppen gebildet welche die verschiedenen  Bereiche des Fahrradweges reinigen. Müllzangen, Handschuhe und Müllsäcke werden gestellt. Die Entsorgung der Säcke wird von der Stadt Erkrath übernommen. Finden sich auch bei dieser Aktion zahlreiche Helfer (wie 2019 im Bavierpark), wird der Bereich bis zum Rollsportkäfig und gegebenenfalls  bis in das Neandertal ausgeweitet. Im Nachlauf des Dreck weg Tages wird Straßen NRW die Büsche zurückschneiden um das Fahrraumprofil „frei“ zu machen.

Fahrrad fahren ist handeln im Sinne des Klimaschutzes!

Gerade mit dem beginnenden Frühling werden wieder viele Menschen ihr Fahrrad aus dem Keller holen und regelmäßig damit fahren wollen. Immer mehr Fahrer machen das regelmäßig bewusst für sich: Als Training oder für den täglichen Arbeitsweg. Wie in der Corona Krise muss in der Klima Krise jetzt und sofort gehandelt werden! Die aktiven Müllsammler werten zahlreiches Fahrradgeklingel an diesem Tag als Zeichen der Solidarität!

Infos zur Veranstaltung:
Mitzubringen sind bitte: Warnwesten, wenn möglich  Handschuhe, Fahrräder, Fahrradhelme  (als Sinnbild wofür die Aktion gemacht wird)
Datum: Samstag 20. Februar 2020
Treffpunkt: Düsseldorfer Straße / Einmündung Gödinghover Weg
Uhrzeit: 09.30 Uhr
Dauer der Aktion ca. 2 Stunden
Ein Gruppenfoto, vorab, wird aus verständlichen Gründen, nicht gemacht.
Um Anmeldung wird gebeten:
Bernd Herrmann
Tel. 0211 249 66 34
Email

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*