GGS Millrath beim Vorlesetag

Foto: Heike Deist / GGS Millrath

Bereits zum 18. Mal fand am 19. November 2021 der bundesweite Vorlesetag statt. Dieses Mal mit dabei: Die GGS Millrath.

„Jedes Jahr am dritten Freitag im November setzt der Aktionstag ein öffentliches Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens und begeistert Kinder und Erwachsene für Geschichten“, ist auf der Homepage der Initiative vorlesetag.de zu lesen. In Erkrath hat sich – neben drei Kitas, der Stadtbücherei im Bürgerhaus Hochdahl und einer Privatinitiative – dieses Mal auch die GGS Millrath beteiligt. Die Initiative dazu ergriffen Heike Deist und Janine Franke, die die Schulbücherei der GGS Millrath leiten, gemeinsam mit der Schulleitung. Hilfe erhielten sie bei der Durchführung auch von sechs Elternteilen, die an diesem Tag gerne das Vorlesen übernahmen.

Das Motto: ‚Die Vielfalt der Freundschaft‘

In der GGS Millrath stellten die Organisatoren den Vorlesetag unter das Motto ‚Die Vielfalt der Freundschaft‘ und wählten die Literatur danach aus. Auf der Homepage zum Vorlesetag begründeten sie ihre Teilnahme:

Ich / Wir nehme(n) teil, weil…

…Vorlesen so viel bedeuten kann. Geborgenheit. Geschenkte Zeit eines anderen. Den Bildern im Kopf freien Lauf lassen. Gespannt zuhören. Auch mal ruhig sitzen. Und gleichzeitig vor Spannung zu erschaudern. Es bedeutet aber auch Entspannung. Spaß. Zur Ruhe kommen. Strahlende Augen. Und dabei nebenher noch etwas zu lernen. Wir freuen uns den Kindern die Liebe zu Büchern in einer so schönen Art und Weise nahezubringen. Und es ist für uns Vorleser*innen ein Dankeschön an die Kinder besonders nach den pandemiebestimmten Monaten. Für das Durchhalten. Für das schnelle anpassen an das Ungewohnte. Für das „Maske-tragen-ohne-zu-meckern“. Für das zuhause bleiben auch für andere. Und Freunde auf Distanz treffen. Vorlesen ist einfach und wundervoll.

Durchgeführt wurde der Vorlesetag in diesem Jahr für die Klassen der ersten und zweiten Schuljahre. „Im kommenden Schuljahr möchten wir die Aktion für die Klassen aller vier Schuljahre durchführen“, ist sich Heike Deist jetzt schon sicher, dass dieses erste Mal nicht das letzte Mal bleiben wird. „Die Kinder waren begeistert von der Vorleseaktion.“

Unter den Erkrather Grundschulen war die GGS Millrath, laut Teilnehmerliste auf der Homepage, in diesem Jahr die einzige, die teilgenommen hat. Wer weiß: Vielleicht werden es ja im kommenden Jahr noch mehr?

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*