Ernst Buddenberg erhält Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille

Kreissparkasse Düsseldorf

Prof. Dr. Svend Reuse (Vorstandsmitglied Kreissparkasse Düsseldorf), Preisträger Ernst Buddenberg, Michael Breuer (Präsident Rheinischer Sparkassen- und Giroverband) und Christoph Wintgen (Vorstandsvorsitzender Kreissparkasse Düsseldorf) v. l. n. r. | Foto: KSD

Höchste Auszeichnung der deutschen Sparkassen für den Erkrather Ernst Buddenberg

Hohe Auszeichnung für Ernst Buddenberg: Der Erkrather wurde vom Rheinischen Sparkassen- und Giroverband mit der höchsten Auszeichnung der deutschen Sparkassen-Finanzgruppe, der Dr. Johann-Christian-Eberle-Medaille, ausgezeichnet.

Wer Besonderes für das Sparkassenwesen leistet, verdient eine besondere Auszeichnung: Am 17. August hat Michael Breuer, Präsident des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, Ernst Buddenberg die Dr. Johann-Christian-Eberle-Medaille verliehen. Grund hierfür war die langjährige Tätigkeit in verschiedenen Gremien der Kreissparkasse Düsseldorf: Bis Anfang 2021 gehörte der Preisträger seit 1989 dem Verwaltungsrat der Kreissparkasse Düsseldorf an, nur unterbrochen durch eine fünfjährige stellvertretende Mitgliedschaft ab 1994. In diesen 32 Jahren hat Buddenberg die Geschicke der Kreissparkasse Düsseldorf wegweisend und mit viel Leidenschaft begleitet. „In den vielen Jahren wurden unter Ihrer Mitwirkung wichtige Entscheidungen zur Entwicklung der Kreissparkasse getroffen – dafür gilt Ihnen unser großer Dank“, sagte Breuer während der Feierstunde. Trotz vieler Verpflichtungen als selbstständiger Diplom-Architekt übernahm der 1943 geborene Erkrather auch politische Verantwortung, war von 1984 bis 1999 Mitglied im Stadtrat und stellvertretender Bürgermeister in seiner Heimatstadt. Zudem war der Preisträger seit 1999 Mitglied des Kreistags sowie seit 2004 stellvertretender Landrat des Kreises Mettmann. Seine politische Laufbahn beendete Buddenberg im Oktober 2020 und widmet sich seitdem der Familie und seiner zweiten Leidenschaft: Dem Vereinssport.

„Engagiert, pragmatisch und lösungsstark – so haben die Mitglieder unseres Verwaltungsrates und wir Herrn Buddenberg über all die Jahre erlebt. Er hat es immer verstanden, auch parteiübergreifende Lösungen zu entwickeln, zu überzeugen und immer im Sinne einer solide aufgestellten Sparkasse zu handeln“, berichtet Christoph Wintgen, Vorstandsvorsitzen-der der Kreissparkasse Düsseldorf, anlässlich der Auszeichnung.

Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille
Die ‚Eberle-Medaille‘ ist die höchste Auszeichnung in der Sparkassen-Finanzgruppe. Mit ihr werden großes Engagement und hohe Verdienste um das Sparkassenwesen gewürdigt. Ihr Namensgeber, Dr. Johann Christian Eberle, gilt als die bedeutendste Persönlichkeit in der Geschichte der deutschen Sparkassen: Er führte 1908 in Sachsen den bargeldlosen Zahlungsverkehr ein und schuf die Grundlage für die Entwicklung der Institute und Verbände zur heutigen Sparkassen-Finanzgruppe.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*