Bis zu 5.000 Euro für Projekte zur Demokratiebildung

Kreis Mettmann

Symbolbild Demokratie, Ulrike Leone auf Pixabay
Symbolbild Demokratie, Ulrike Leone auf Pixabay

Kreisintegrationszentrum informiert über Fördermöglichkeiten

Seit 2019 ist es im Kreis Mettmann möglich, Fördermittel für kreative Projekte zur Demokratiebildung, Vielfaltsgestaltung und Extremismusprävention über das Bundesprogramm “Demokratie leben!” zu beantragen.

Bis zu 5.000 Euro können gemeinnützige Vereine, Fördervereine und Initiativen für die Umsetzung ihrer Projekte erhalten.

Wer Beratung für geplante Projekte und Unterstützung bei der Antragstellung wünscht, kann sich an Katharina Nieswandt aus dem Kreisintegrationszentrum wenden, E-Mail demokratie-leben@kreis-mettmann.de oder Tel. 02104 992186.

Darüber hinaus lädt das Team im Kreisintegrationszentrum am 13. Februar um 17 Uhr alle Interessierten zu einer Online-Informationsveranstaltung ein, in der das Bundesprogramm und die Fördermöglichkeiten vorgestellt werden. Anmeldungen werden bis zum 9. Februar unter demokratie-leben@kreis-mettmann.de entgegengenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*