Betreiberwechsel: Gelbe Tonnen werden ausgetauscht

Stadt Erkrath

Symbolbild: Manfred Richter auf Pixabay

RMG löst Awista ab 2023 bei der Abfuhr der Gelben Tonnen ab

Aufgrund der Sammellogistik-Neuausschreibung durch die Dualen Systeme wird die Abfuhr der Gelben Tonnen auch in Erkrath ab dem 01.01.2023 nicht mehr durch die Firma Awista, sondern künftig durch die Firma RMG aus Eltville am Rhein betreut. Betroffen von der Umstellung sind die Abfuhren im gesamten Kreis Mettmann. Die Kommunen sind in diesem Fall lediglich Abstimmungspartner und haben keinerlei Einfluss auf die Auftragsvergabe sowie den Austausch der Tonnen.

Die neuen Gelben Tonnen und Container von der Firma RMG werden ab der 44. Kalenderwoche bis zum Ende des Jahres an alle Haushalte im Kreisgebiet ausgeliefert. Im Anschluss daran sollen die alten Tonnen von der Firma Awista abgeholt werden. Der genaue Zeitpunkt hierfür steht allerdings noch nicht fest und wird noch bekannt gegeben. Anders als bei der Umstellung in einigen Nachbarkommunen müssen die Erkratherinnen und Erkrather selbst nicht tätig werden, da hier die vorhandenen Gelben Tonnen automatisch durch die neuen gelben Behälter ersetzt werden. Auch für die bisherigen Abfuhrbezirke sowie den Abfuhrrhythmus ändert sich nichts.

Ebenso bleibt es weiterhin dabei, dass die Bürgerinnen und Bürger alternativ zwischen Sack und Tonne wählen dürfen. Es besteht keine Pflicht zur Umstellung auf die Gelbe Tonne. Zu beachten ist, dass der Verpackungsmüll bis Ende des Jahres jedoch noch in den alten Tonnen der Awista entsorgt wird, da die neuen Tonnen erst ab 2023 von der RMG angefahren werden. Bei Fragen oder Reklamationen rund um die Gelbe Tonne steht ab sofort der Kundenservice der Firma RMG zur Verfügung – entweder telefonisch 0800 4006005 oder per Mail an gelbe-tonne.mettmann@rmg-gmbh.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*