Baumaßnahmen im Straßenbau

Im gestrigen Planungsausschuss berichtete die Verwaltung von verschiedenen Bauprojekten, die in naher Zukunft starten.

Die Brücke Immermannstraße soll beispielsweise bereits im Oktober in Angriff genommen werden. Dafür ist ein Kostenvolumen von rund 220.000 Euro kalkuliert worden.

Die Maßnahme „Querungshilfe an der Gruitner Straße“ befindet sich in einem früheren Stadium, aktuell wird die Ausschreibung für das rund 66.000 Euro teure Projekt vorbereitet. Die Verwaltung plant den Baubeginn für den Herbst ein.

Ebenfalls soll noch in diesem Jahr mit den Bauarbeiten an dem Kreisverkehr Niermannsweg gestartet werden. Wie lange die Maßnahme dauern wird und wie der dort entlanglaufende Busverkehr umgeleitet werden soll, steht noch nicht fest. Die Verwaltung rechnet mit einem Kostenvolumen von rund 180.000 Euro

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*