Auf der Suche nach der Seele

Ökumenisches Bildungswerk Hochdahl

Symbolbild: Gerd Altmann / Pixabay

Online-Veranstlatung des Ökumenischen Bildungswerks

In philosophischen und theologischen Abhandlungen spielt die menschliche Seele traditionell eine zentrale Rolle. Von den Geisteswissenschaften wird das neuerdings kritisch hinterfragt. Was sind die Gründe dafür? Und was bedeutet das für die christliche Lehre von den „letzten Dingen“ und die Hoffnung auf Auferstehung? Damit beschäftigt sich der Theologe Dr. Julian Tappen am 13. Januar, 20 Uhr beim Ökumenischen Bildungswerk Hochdahl in seinem Vortrag „Wo hat Gott die Seele versteckt?“

Mit Rücksicht auf die aktuell geltenden Corona-Schutzvorkehrungen findet die Veranstaltung nicht wie geplant im Paul- Schneider-Haus statt, sondern wird per Zoom, also Online angeboten. Dafür bitten die Veranstalter um Verständnis.

Wer teilnehmen möchte, ist gebeten, sich wie üblich und möglichst verbindlich beim Evangelischen Gemeindebüro unter www.evangelischekirchehochdahl.de anzumelden. Zusammen mit der Bestätigung der Anmeldung wird dann der Link verschickt, der den kostenfreien Zugang zu der Online-Veranstaltung ermöglicht.

  • Anzeige

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*